24/10/2021 07:37 login.png lostpassword.png
Navigation
Startseite
bullet.gif Startseite
Verein
bullet.gif Vorstand - Gesamtverein
bullet.gif Vereinslokal
bullet.gif Beitrittserklärung
bullet.gif Bilder Faschingsball 2016
Chronik
bullet.gif Chronik
Sportanlage
bullet.gif Sportpark
bullet.gif Sportparkbau
bullet.gif Anfahrt
Impressum
bullet.gif Impressum
Kontakt
TSV Inchenhofen 1924 e.V.
Pöttmeser Straße 22
86570 Inchenhofen
Förderungen
http://www.tsv-inchenhofen.de/images/news/Foerderhinweisschild.pdf
BFV - Shariando
http://bfv-de.shariando.com/
Sanierung der Flutlichtanlage

TSV Inchenhofen blickt durch


„Das neue Flutlicht am Trainingsgelände ist schon eine feine Sache!“ meint Robert Müller, seines Zeichens erster Vorsitzender des TSV Inchenhofen. Vorbei sind die Zeiten, in denen auf Höhe der Mittelline am Trainingsplatz kaum ein Ball zu erkennen war und ein Eckball quasi aus dem dunklen Nichts vor das Tor segelte…
Flutlicht Aufbau

Möglich wurde die Investition von rund 60.000 Euro, da der Sportverein nur einen sehr kleinen finanziellen Beitrag von knapp 6.000 Euro leisten musste. Die restliche Summe kam über Zuschüsse vom Bund (25%) und BLSV (55% und damit der größte Sponsor). Und auch die Gemeinde beteiligte sich mit 10% an der Investition. „Der TSV ist mit seiner Jugendarbeit schon immer ein wichtiger Bestandteil des örtlichen Lebens und somit diesen Beitrag wert“, so Bürgermeister Toni Schoder. „Natürlich unterstützt die Gemeinde aber auch alle anderen Vereine der Marktgemeinde.“


Eine Vereinssitzung oder gar Wahlen können im Moment aus bekannten Gründen ja leider nicht stattfinden. Und auch wenn die allgemeine Situation im Amateursport zur Zeit etwas frustrierend ist - eigentlich sind alle Bereiche, vom Turnen über Volleyball und Fußball bis zum Tennis stark eingeschränkt – sieht der TSV doch sprichwörtlich „Licht am Ende des Tunnels“. Dieses gibt es jetzt bereits wörtlich auf dem neuen dritten Tennisplatz, der ebenfalls im Jahr 2020 verwirklicht werden konnte. Denn auch der neue Tennisplatz profitiert vom LED-Flutlicht, so dass im Frühjahr und im Herbst am Abend noch eine Stunde von den Tennisspielern drangehängt werden kann; wenn es denn wieder erlaubt ist. „Das gibt es im Landkreis nicht allzu oft!“ freut sich auch Tennis-Abteilungsleiter Walter Freier (Bild rechts). Er ist jedenfalls froh, dass die Mannschaften der Tennisabteilung ab jetzt am Punktspielbetrieb teilnehmen können; ein dritter Platz ist hierfür Voraussetzung. Auch dieser Investition von rund 50.000 Euro stehen Zuschüsse vom BLSV (55%) und der Gemeinde (10%) gegenüber, so dass für den Hauptverein nur ein relativ kleiner Beitrag von ca. 17.000 Euro für einen neuen Tennisplatz bleibt. Beim momentanen Zinsniveau ist dieser Betrag über mehrere Jahre verteilt gut zu stemmen!


Das neue LED-Flutlicht ist dabei nicht nur heller und zielgenauer auf das Sportfeld ausgerichtet, auch die Umwelt profitiert, da weniger Strom verbraucht und somit CO2 eingespart wird. Außerdem können LEDs gleich wieder eingeschalten werden, sollte einmal versehentlich das Licht ausgemacht werden. In diesem Fall gab es bei den alten Lampen teure Schäden, da man die Glühbirnen erst abkühlen lassen musste. Vielleicht überzeugen diese Vorteile auch die Gemeinde, bei der Straßenbeleuchtung über LEDs nachzudenken.


„Ein großer Dank geht an die beteiligten Firmen und die Helfer Bernhard Reißner, Paul Mühlpointner, Pavel Packan, Andi Schmidberger und die Familie Christl aus Taxberg!“ so Robert Müller.  Zum Teil wurden Maschinen oder Fahrzeuge kostenlos zur Verfügung gestellt, zum Teil sogar Material gespendet. Beteiligt waren die Firmen Montagebau Alexander Schneller, Michl Bau, Erdarbeiten Peter Knauer, Spargelhof Lohner, Elektro Menhart, Baugeschäft Müller und Betonsteine Wittmann.


An dieser Stelle möchte sich Robert Müller im Namen des Vereins auch bei allen Sponsoren bedanken, die in dieser schwierigen Zeit den TSV unterstützen. Obwohl die Fußballsaison extrem verkürzt wurde, sind beispielweise alle Zahlungen für Bandenwerbung widerspruchslos eingegangen. Mit dieser Unterstützung ist gewährleistet, dass der TSV solvent bleibt und mit diesem Zusammenhalt ist der größte Leahader Verein gut gerüstet für die Zukunft! Es steht ja immer noch das Projekt einer Mehrzweckhalle im Raum…

Spiel- und Trainingsbetrieb

AUSSETZUNG SPIEL- UND TRAININGSBETRIEB



Das Wohlergehen und die Gesundheit unserer Mitglieder ist und bleibt das Wichtigste !
Deshalb hat der TSV entschieden ab sofort und bis auf Weiteres den kompletten Spiel- und Trainingsbetrieb für alle Mannschaften jeden Alters und Abteilungen (Fußball, Volleyball, Gymnastik, etc.) unseres TSV auszusetzen.
Es darf weder in der Halle noch auf den Plätzen trainiert werden.



Der Vorstand



#blauundweißwieliebichdich

BVV-Tabelle (Volleyball)
OBB Bezirksliga West Männer
Schw Bezirksklasse Nord Frauen (Damen 1)
Schw Kreisliga Nord Frauen (Damen 2)

Homepage der Abteilung Volleyball
BTV-Tabelle und Termine (Tennis)
Herren Kreisklasse 3
Damen Kreisklasse 2
Damen II Kreisklasse 3 (4er)
Junioren 18 Kreisklasse 2
Juniorinnen 18 Bezirksklasse 2
Mädchen 15 Bezirksklasse 1
Tennisplatz-Buchung
Courtbooking (externe Seite)
BFV-Tabelle (Fussball)
1. Mannschaft
2. Mannschaft
Frauen Freizeitliga
A-Jugend
B-Jugend (SG SCO)
C1-Jugend (SG SCO)
C2-Jugend (SG SCO)
D9-Jugend
D6-Jugend
E1-Jugend
E2-Jugend
F1-Jugend (SG SCO)
F2-Jugend (SG SCO)

TSV Inchenhofen auf FuPa
Vereinsspiele - Überblick
Laden...