TSV Arbeitsdienst - eine stachlige Angelegenheit
Geschrieben von Christian Riemer am 12/01/2016

TSV Arbeitsdienst - eine stachlige Angelegenheit



Samstagvormittag (10. Okt.) rief die Vorstandschaft alle Abteilungen zum Arbeitsdienst. Es stand an den Ranken unseres Trainingsgeländes zum benachbarten Acker vom Wildwuchs zu befreien und somit dem Landwirt wieder vollen Zugang auf seine Fläche zu ermöglichen.

Eine ganz schön stachlige Angelegenheit wie sich heraus stellte. Denn neben dem ein oder anderen Bäumchen, stellte den fleißigen Helfern vor allem das stachlige Gestrüpp vor eine Herausforderung. Letztendlich konnte dies aber auch mit vereinten Kräften entfernt werden.

Ein Dorn im Auge erschien der Arbeitsdienst leider vielen Mitgliedern zu sein, denn den Aufrufen in den einzelnen Abteilungen folgten leider nur sehr Wenige.

Allen Helfern sei an dieser Stelle nochmals DANKE zu sagen!!!